Das Modul „Heizkostenzuordnung“ macht das Verwalterleben leichter.

Endlich Schluss mit dem lästigen Sortieren:
Das Modul „Heizkostenzuordnung“ macht das Verwalterleben leichter.

Die Heizkostenabrechnungen der externen Dienstleister treffen ein und in Ihrem Büro beginnt das lästige, aber bisher unvermeidliche Sortieren der Einzelabrechnungen.

Dieser Arbeitsschritt verursacht einen hohen Zeitaufwand, aber Sie wissen nicht, wie Sie ihn vermeiden sollen?

Dann ist das neue Modul „Heizkostenzuordnung“ die Lösung für Sie: Es erweitert sinnvoll den Leistungsumfang der Profi-Hausverwaltung und entlastet Sie von zeitraubenden Routinetätigkeiten.

Das neue Modul nimmt Ihnen die Sortierarbeit ab: Die eintreffenden Abrechnungen werden automatisch analysiert, die Einzelabrechnungen erkannt, der jeweiligen Wohnung zugeordnet und mit einem eindeutigen Dateinamen korrekt abgespeichert. Und das funktioniert unabhängig davon, ob Sie die Daten als PDF-Gesamtdatei oder in PDF-Einzeldateien erhalten!

Das Modul „Heizkostenzuordnung“ kann aber noch mehr:

Die Serienbrieffunktion übernimmt die automatische Zusammenstellung aller Anlagen (wie WEG-Abrechnung, Heizkostenabrechnung, Rücklagendarstellung und Wirtschaftsplan) mit dem Anschreiben in einem Arbeitsgang. Sie haben die Wahl, ob Sie diese dann zum Postversand ausdrucken oder direkt als E-Mail verschicken wollen. Damit entfällt das zeitaufwändige Zusammensuchen und Sortieren!

Das neue Modul wurde gründlich in der Praxis getestet und ist jetzt zum Einsatz freigegeben.

Wenn auch für Sie die Erstellung und der Versand der Heizkostenabrechnung in Zukunft viel einfacher werden sollen, dann sprechen Sie uns an. Zu diesem neuen Modul und insbesondere zur Serienbrieffunktion planen wir auch ein Seminar nach den Sommerferien. Wenn Sie daran Interesse haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an se@hv-profi.de , dann informieren wir Sie, sobald Termin und Ort feststehen.

Menü